Domain Link
Sieh diesen Link
Devil
Devil (2011)
Bewertet: 6,2

Es ist ein vertrauter Tag in einer Büroetage: ein überfüllter Aufzug ist mit einer Gruppe von Leuten besetzt. Zuerst Wunder, aber nichts Böses. Plötzlich passieren geheimnisvolle Dinge langsam in engen Räumen, die Fremde Angst lehren. Offensichtlich betrat der Teufel selbst das Kabinett, um eines nach dem anderen zu beurteilen. Eine Flucht scheint unmöglich. Auf der einen Seite, als Promotor in diesem Fall: - M. Night Shyamalan ( „Zeichen, Zeichen,“ „The Last Airbender“) Einem vertraute mit mysteriösen Substanzen Szenario des modernen Horrorkinos und dem Regisseur war entscheidende Rolle bei der Umsetzung dieses Filmprojektes, der junge Regisseur Drew und John Erick Dowdle, als Produzent. Für die beängstigenden, subtilen, grausamen Freunde ohne übermäßiges Blut.

In Philadelphia trauert Detective Bowden immer noch um die ermordete Frau und den Sohn von vor fünf Jahren. Wenn jemand von einem Lieferwagen in einen Lastwagen steigt, wird Bowden zur Untersuchung geschickt. Inzwischen sind fünf Menschen in einem Aufzug gefangen, wo der Springer Selbstmord begangen hat. Im Aufzug ist das Kommunikationsradio gebrochen, aber als sich die Ereignisse entwickeln, beobachten Lustig und Ramirez CCTV-taugliche Personen. Die Spannung ruft die sehr witzige Polizei und den Detektiv Bowden unter den Getarnten auf. Sie können dem Konto beitreten, aber nur vier von ihnen. Als Bowden herausfindet, dass er sie schnell rausholen muss, ist die Zeit für die Fahrstuhlfahrer knapp.

Horror Mystery Thriller
110
0
Sie können diese Filme auch mögen:
Insidious: Chapter 2
Return of the Killer Shrews
The Encounter
Seventy Nine - The Asylum
Krieger der Nacht - Wo das Böse begraben liegt
Ghost Boat
Demon Inside